Preisträger 2005

Dr. Alexander Heisterkamp (Preisträger 2005)

Mit der Verleihung des Kaiser-Friedrich-Forschungspreises kam eine Unmenge an (positiver) Resonanz auf mich zu, vor allem durch viele Wissenschaftler, mit denen sich verschiedene Kooperationen anbahnen. Eine wirklich große Hilfe, die mir eine Einrichtung und Etablierung einer eigenen Forschungsgruppe am Laser Zentrum Hannover erheblich vereinfacht hat. Natürlich ist zusätzlich die finanzielle Seite des Preises hilfreich die ich zum Teil zu einem Besuch der Arbeitsgruppe von Prof. Mazur an der Harvard Universität zum Durchführen weiterer Experimente und der Etablierung weiterer Kooperationen genutzt habe. Auch der Besuch von internationalen Tagungen, für die normalerweise keine Mittel vorhanden sind, erlauben mir, unsere Forschungsergebnisse aus Niedersachsachsen einem internationalen Publikum zugänglich zu machen.
Nicht nur die außergewöhnliche Atmosphäre der Kaiserpfalz, sondern auch die glänzende Organisation machten diesen Tag zu einem ganz besonderen Ereignis für mich.